Mitgliedschaft

Arten der Mitgliedschaft

Büromitgliedschaft (Bürobeitrag inkl. 1 Vollmitgliedsbeitrag € 490 /Jahr)
Selbständig tätige Vollmitglieder, die nicht gleichzeitig UnternehmerInnen für Garten- oder Landschaftsbau sind oder einen Anzuchtbetrieb besitzen, können ihr Unternehmen auf Antrag in die Büroliste der ÖGLA eingetragen lassen („Büromitgliedschaft“).

Vollmitglied (€ 60 /Jahr)
Vollmitglieder können nur natürliche Personen sein, die als LandschaftsplanerInnen oder LandschaftsarchitektInnen tätig sind oder tätig waren.
Sie müssen als solche eine entsprechende fachliche Qualifikation aufweisen. Sie üben ihre fachliche Tätigkeit selbständig oder nicht selbständig aus, Vollmitglieder können im allgemeinen nur österreichische Staatsbürger sein. Personen anderer Staatszugehörigkeit können als Vollmitglieder aufgenommen werden, wenn sich deren fachliche Tätigkeit als LandschaftsplanerInnen oder LandschaftsarchitektInnen in überwiegendem Ausmaß auf Österreich erstreckt.

„FreundInnen der Landschaftsarchitektur“ – Korrespondierende Mitgliedschaft (€ 40 /Jahr)
Für interessierte Personen, die keine LandschaftsarchitektInnen sind besteht die Möglichkeit, eine korrespondierende Mitgliedschaft abzuschließen.

Studierende (€ 22 /Jahr)
Als StudentInnen-Mitglieder können StudentInnen bis zum Abschluss ihres 30. Lebensjahres aufgenommen werden. Die Mitgliedschaft als StudentInnen-Mitglied endet mit der Vollendung des 30. Lebensjahres.

Alumni Doppelmitgliedschaft (€ 50 /Jahr)
Als Alumni-Mitglieder können nur AbsolventInnen aufgenommen werden, die auch Mitglied des Alumni-Verbandes der Universität für Bodenkultur sind.

Förderndes Mitglied
Als fördernde Mitglieder können natürliche oder juristische Personen aufgenommen werden, die sich verpflichten, einen erhöhten Mitgliedsbeitrag zu leisten.